<txp:zem_article_image limit="2" /> ->  : Function split() is deprecated  on line 12
Business in Korea: Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch

Sie führen ein Vorstellungsgespräch zusammen mit zwei koreanischen Kolleginnen. Zwei Kandidaten wurden eingeladen. Die Kandidaten, Herr Kim und Herr Oh sind fachlich gleich gut qualifiziert. Dennoch ist Ihrer Meinung nach Herr Oh hinsichtlich seiner Persönlichkeit besser geeignet als Herr Kim. Er bewies in stärkerem Maße die Fähigkeit zur präzisen Analyse und vor allem zu selbständiger Arbeit, denn im Gegensatz zu Herrn Kim äußerte er seine Meinung direkt, ohne zu zögern. Aber die koreanischen Kolleginnen wollen lieber Herrn Kim einstellen. Sie fragen sich, warum?

Erklärung (vereinfacht):

In Deutschland wird fachliche Kompetenz hoch angesehen – und wenn jemand zu selbständiger Arbeit befähigt ist, ist dies umso besser. In Korea dagegen ist meistens ein Team verantwortlich, und innerhalb des Teams wird es als vorteilhaft angesehen, wenn keiner „aus der Reihe tanzt“, um die Harmonie im Team nicht zu gefährden, denn es könnten sich Rivalitäten entwickeln. Allzu große Eigeninitiative, eine starke Persönlichkeit und direktes Feedback können deshalb als hinderlich angesehen werden. Mehr als die Ergebnisse eines Einzelnen zählt oft die Performance des Teams. Direktheit ist eher dem Chef vorbehalten und Hierarchien werden in Korea sehr ernst genommen.

Moderne und Tradition
Vorstellungsgespräch